Kinder Ferien Werk | Tagesfahrten 2019

Informationen zu den 56. Tagesfahrten 2019

Karl-May-Festspiel Elspe – „Winnetous letzter Kampf …“

Auf einer der größten Freilichtbühnen Europas erleben wir Karl Mays spannendes Abenteuer Winnetou III mit mehr als 60 Darstellern und über 40 Pferden. Lange war es ruhig. Doch eines Tages ändert sich die Situation. Die Siedler in San Manuel im Süden Arizonas haben Gold gefunden. Und obwohl alle versuchen, den Fund geheim zu halten, tauchen schon bald wieder die Banditen auf, um die Siedler zu vertreiben und dann die Gold-adern selbst aus- zubeuten. Verzweifelt versucht Winnetou, die Angriffe der Banditen abzuwehren. Auch wenn ihm Old Shatterhand zur Hilfe kommt, und beide die Banditen überwältigen können – wird Winnetou diesen Kampf überleben?

www.elspe.de

Bubenheimer Spieleland

Ob auf der 10m hohen Riesen-Teppichrutsche oder auf der Wasserrutsche, auf den großen Trampolin-Luftkissen, dem Wasserspielplatz oder auf der Kletterpyramide: Im Bubenheimer Spieleland ist für jeden etwas dabei. Wer siegt in diesem Jahr beim Go-Kart-Rennen? Traut sich jemand beim traditionellen Wikinger-Schach anzutreten? Und wer findet den richtigen Weg durch das Maislabyrinth?

www.bubenheimer-spieleland.de

Römerwelt Rheinbrohl

In Ausstellung erfahren begeben wir uns auf eine Entdeckungsreise über den Limes und auf die Spuren der Römer bis in unsere heutige Zeit. Wie schwer ist ein Kettenhemd? Wie wurde Handel und Tausch getrieben? Wie sah ein Tag im Kastell und auf einem Wachturm aus? Als römische Soldaten verkleidet, mit Schild und Schwert ausgestattet, erkunden wir die Ge- gend und werden unter fachkundiger Anleitung eines „echten Legionärs“ eine Grundausbildung bei den römischen Auxiliar-Truppen absolvieren.

www.roemer-welt.de

Wuppertaler Zoo

Die Löwenanlage ist das größte Löwengehege, das jemals in einem deutschen Zoo gebaut wurde. So können wir z. B. von einem Beobachtungsturm aus die Tiere beobachten oder uns durch einen Tunnel in einen Spähfelsen mitten in die Anlage begeben. Geschickte Kletterer sind die Schwarzen Klammeraffen, die ihren Schwanz nutzen und damit bis zu 10 m weite Hangelschwünge ausführen können. Zusammen mit den Eselspinguinen können wir die Schwimm- und Tauchkünste der Königspinguine in einem 15 Meter langen Glastunnel unter der Wasseroberfläche beobachten.

www.wuppertal.de/zoo-wuppertal

Wildniswerkstatt Düttling

Wer hat Mut zur Wildnis? Im Nationalpark Eifel stellen wir uns den Herausforderungen der Wildnis: Ob gemeinsam als Gruppe oder als Einzelner – mit offenen Sinnen und Neugierde begleiten uns Ranger auf der Spurensuche und Entdeckungsreise in die Welt der Tiere und Pflanzen. Mittags wollen wir Stockbrot über dem Lagerfeuer zubereiten. Festes Schuhwerk und „wetterfeste“ Kleidung sind erforderlich!

www.nationalpark-eifel.de

Kaltwassergeysir, Andernach

Im Geysir-Zentrum begeben wir uns zuerst auf eine Reise tief unter die Erde und Erkunden den Ausbruch. Bevor diesen dann auch „live“ erleben dürfen, nutzen wir die Gelegenheit, um am Namedyer Werth die Natur zu erforschen und GOLD zu waschen – Sicher finden wir auch etwas!

www.geysir-andernach.de